Kurse & Termine

Termine 2017:

Praxisseminar Hilfengebung im August und September 2017

26.08.2017 Teil I: Grundlagen der Hilfengebung (Timing, Wirkung der Hilfen, Voraussetzungen für wirksame Hilfen), 10:30-13:00h (30€)

27.08. 2017 Teil II: Übungen zu Gewichtshilfen, Drehsitz und Schenkelhilfen (unter anderem
auch für jeden Teilnehmer individuelle Schulung auf dem Bewegungsstuhl Balimo®), 10:00-14:00h (65€)

09.09.2017 Teil III: Übungen zu den 5 Zügelhilfen, Grundlagen der Reitlehre zu den Themen
Anlehnung und Beizäumung, 13:00-17:30h (65€)

Alles zusammen: 150€

Durch die vielen Partner- und Praxisübungen richtet sich der zeitliche Rahmen etwas
nach der Teilnehmerzahl. Getränke und Snacks sind im Preis inklusive.
Anmeldung und Fragen: la.hanold@yahoo.de. Den Anmeldebogen schicke ich
dann per Mail zu.

 

Ich biete grundsätzlich folgende Kurse an:

Longieren am Kappzaum

Was mache ich, wenn mein Pferd immer über die äußere Schulter wegdriftet? Wie kann ich meine Hilfengebung feiner werden lassen? Wie kann ich Balance und Geraderichtung meines Pferdes verbessern? Wie setze ich die Peitschenhilfe sinnvoll ein, so dass ich eine prompte Reaktion erreiche ohne es sinnlos durch die Gegend zu scheuchen?

Wir besprechen die Grundlagen der Hilfengebung, die Wahl der richtigen Ausrüstung sowie den korrekten Umgang mit Longe, Peitsche und Kappzaum. In praktischen Übungen erarbeiten wir uns diese Aspekte dann zunächst ohne Pferd. In 2-3 Einzelstunden wenden wir schließlich das Gelernte am eigenen Pferd an. Dazwischen bleibt natürlich immer Zeit zum Nachfragen, Erklären und Nachfühlen!

img_1200

Reitschülerin Steffi mit Tinkerstute Penny

Für Reiter aller Ausbildungsstufen die das Longieren am Kappzaum erlernen, ihre Hilfengebung verbessern oder  Probleme mit dem Pferd lösen wollen. Es können bereits anlongierte Pferde ab 3,5 Jahren am Lehrgang teilnehmen. Es wird am Kappzaum und ohne Hilfszügel longiert.

IMG_0668 IMG_0682

Praxisseminar Hilfengebung

Wie kann ich mein Pferd mit feinsten Hilfen reiten? Wie kann ich meine Hilfengebung so einsetzen, dass ich meinem Pferd wirklich helfen kann, die von mir gestellten Aufgaben zu meistern? Was mache ich, wenn mein Pferd rennt/nicht vorwärts geht? Wie genau funktioniert die Gewichtsverlagerung in der Bewegung? Wie wende ich den Drehsitz korrekt an, ohne einzuknicken? Wie genau funktioniert eigentlich eine annehmende Zügelhilfe?

IMG_0909

Im theoretischen Teil des Workshops besprechen wir zunächst die korrekte Hilfengebung. Dabei gehen wir auch auf die lerntheoretischen und biomechanischen Grundlagen ein, die Bedingung für eine effiziente und feine Hilfengebung sind. Im praktischen Teil führen wir dann unzählige Übungen durch, die das Gefühl und das Verständnis für das richtige Timing und die richtige Intensität von Hilfe und Nachgeben verbessern.

Für Reiter aller Ausbildungsstufen die die Hilfengebung erlernen, verbessern oder an konkreten Problemen arbeiten wollen. Der Workshop findet in Praxis und Theorie ohne Pferd statt.

Seminar Seitengänge

Für viele bleibt das Reiten von Seitengängen unnötigerweise ein unerfüllter Traum, obwohl deren korrekte Ausführung alle Punkte der Ausbildungsskala verbessern und die Kommunikation mit dem Reiter extrem verfeinern kann. Oft fehlt es an einer klaren Bewegungsvorstellung und der Kenntnis der Hilfengebung. Nach der Besprechung der Seitengänge in der Theorie beinhaltet dieses Seminar deshalb eine Reihe von Praxisübungen, die das Gefühl für die Biegungs- und die Bewegungsrichtung von Schenkelweichen, Übertreten, (Konter-) Schulterherein, Travers, Renvers und den Traversalen auf unterschiedlichen Linien und in verschiedenen  Gangarten schult. IMG_0897

Auf Basis dieser Bewegungsvorstellung ist es ein Leichtes zu erspüren, wie sich die korrekte Hilfengebung aus der jeweiligen Haltung und Bewegung des Pferdes nahezu von selbst ergibt.

IMG_0840

Natürlich können auch individuelle Probleme in der Ausführung mit dem eigenen Pferd besprochen und gemeinsam Lösungsansätze gefunden werden. Das Seminar Seitengänge findet ebenfalls ohne Pferd statt.

Bei Interesse an einem der Kurse besteht die Möglichkeit sich per Email an la.hanold(at)yahoo.de „vormerken“ zu lassen. Falls möglich richtet sich die Terminwahl dann nach den Wünschen der Teilnehmer.