Schlagwort-Archive: fütterung

Das Idealgewicht

Das wichtigste Ziel für Reiter sollte es immer sein, ihr Pferd gesund zu erhalten. Das gilt aber natürlich nicht nur im direkten Bezug auf das Reiten, sondern auch auf die Haltung, das generelle Trainingspensum usw. Eine der am weitesten verbreiteten Zivilisationskrankheiten bei Pferden ist die Fettleibigkeit.

Bestandsaufnahme: Wie kann ich mein Pferd einordnen? Woher weiß ich ob es zu dick, zu dünn oder gerade richtig ist?

Das eigene Pferd im Hinblick auf das Idealgewicht richtig einzuordnen kann ganz schön schwierig sein. Zum einen, weil man es so oft sieht, dass einem die Entwicklung über Monate schnell entgeht. Zum anderen, weil man etwas nur dann richtig einordnen kann, wenn man die richtige Referenz im Kopf hat. Je nach auf welche Studien man sich bezieht ist ca. die Hälfte (!) unserer Hauspferde übergewichtig. Das macht es natürlich deutlich schwerer beim eigenen Pferd objektiv zu bleiben.

Deshalb gibt es den sogenannten Body Condition Score (Carrol u. Huntington 1988). Er teilt Pferde in 6 Gruppen von sehr mager bis sehr fett ein. Wichtiger als die absoluten Gruppen sind in der Praxis aber die Kriterien nach denen das geschieht. Für eine optimale Figur gilt:

  1. Die Rippen sollten leicht tastbar aber nicht sichtbar sein. In einzelnen Bewegungen, z.B. wenn das Pferd sich stark biegt, können diese aber durchaus immer wieder durchschimmern.
  2. Der Hals des Pferdes sollte keine Kammbildung aufweisen. Eine Ausnahme bilden hier Hengste, bei denen hormonell bedingt eine leichte Kammbildung auftreten darf.
  3. Die Kruppe sollte rund und voll aussehen. Die Hüfthöcker müssen aber noch leicht tastbar sein und es sollten sich keine (verhärteten) Fettpolster gebildet haben.
Das Idealgewicht weiterlesen