Kundenstimmen

Liebe Laura,

ich wollte einfach mal Danke sagen…
danke, dass du jede Menge kreative und abwechslungsreiche Übungen für mich hast,
die dafür sorgen, dass Reiten noch mehr Spaß macht

danke, dass du ganz genau hinschaust
und ich so lerne, immer feinere Hilfen zu geben

danke, dass du unermüdlich korrigierst
und so zu meiner inneren Stimme wirst, die mich auch dann erinnert, wenn du nicht da bist

danke, dass du mir den Weg zur Harmonie mit meinem Pferd zeigst
und mich dann sogar Fremde darauf ansprechen

danke, dass du mich aufbaust
wenn es mal nicht so toll klappt

danke, dass du dich weiterbildest
und wir von deinem Wissen profitieren

danke, dass du mein Pferd schöner machst
indem du mir zeigst, wie man Muskeln an die richtigen Stellen zaubert

danke für deine unendliche Geduld und positive Energie!
Deine Sabrina

Sabrina Stelly + Livi

___________________________________________________________________________

Laura habe ich durch einen glücklichen Zufall bei Katharina Möllers Intensivkurs kennengelernt. Ich erzählte, dass ich ein Jungpferd habe, das ich mit Unterstützung ausbilden möchte und so kam es, dass Laura mal für Longenstunden zu uns an den Stall kam.
Seither sind viele Monate vergangen und mein Traum wurde wahr, meine Stute Stella fundiert und schonend nach den Grundsätzen der klassischen Reitausbildung auszubilden. Stella befindet sich aktuell im ersten Remontenjahr und wir reiten regelmäßig in allen drei Grundgangarten ins Gelände und arbeiten kontinuierlich mit Laura an der Grundausbildung von Stella und meiner eingerosteten bzw. falsch erlernten Reiterei. Während der gesamten Ausbildung von Stella stand Sicherheit, Korrektheit, Gesundheit und ein strukturierter Aufbau bzw Planung vor allem anderen. Das Pferd trägt die Uhr, wie es so schön heißt. Und all das trägt zu einem grundsoliden Fundament bei, das Stella zu so einem tollen und gesunden Reitpferd werden lässt.
Ich hatte in meiner Reiterlebenszeit doch schon einige Reitlehrer, aber was mir an Laura ganz besonders gefällt und von vielen anderen unterscheidet, ist:
– ihre Fachkompetenz
– die sie durch hohe Motivation, sich kontinuierlich weiterzubilden, erlangt
– immer pro Pferd ist
– nie einen Aspekt aus den Augen verliert sondern alles miteinander in Beziehung setzt und analysiert warum etwas nicht so klappt wie es müsste (also Trainingsweise, Gesundheit, Equipment…)
– alles fundiert und einleuchtend erklären kann und auch den Anspruch an sich hat das zu können
– das wiederum dazu führt, dass sie auch immer versucht sich auf den jeweiligen Reitschüler so einzustellen, wie er es zum lernen benötigt
– nicht nachtragend
– und unheimlich geduldig ist
– und einen auch vor Aufgaben stellt, die man sich selbst (noch) nicht zugetraut hätte, während sie schon an uns glaubt und uns somit auch immer weiter fördert.
Ich freue mich sehr auf die nächsten Jahre mit dir und darauf wie Stella und ich uns weiter entwickeln werden. Es ist unheimlich spannend und ich bin sehr glücklich darüber, dass mein Projekt „Jungpferd“ mit dir so ein Erfolg werden konnte.
Deine Claudi mit Stella

___________________________________________________________________________

Mir gefällt besonders,

  • dass du immer auf meine Tagesform eingehst
  • Unterricht sehr abwechslungsreich und gut erklärt
  • habe das Gefühl, dass Baltica und ich uns beide auf Dich verlassen können (wenn Du sagst, ihr könnt das, klappt das auch)

Obwohl ich schon so lang reite, habe ich innerhalb kurzer Zeit viel Neues bei Dir gelernt und konnte auch ganz neue Sachen wie das Longieren in Angriff nehmen.

Kerstin und Baltica

____________________________________________________________________________

Seminarleiterin TOP!!

Sehr umfangreiches Wissen, klare und strukturierte Vermittlung.

Es werden sehr gute Grundlagen geschaffen. Man müsste viele Bücher lesen um dieses Wissen zu erlangen .

Geld ist gut angelegt .

Stefan über das Seminar „Einführung in die Trainingslehre“